Eine Garage für Ihr Auto dient vor allem zum Schutz vor Dieben, Tieren und Wetter. In der Regel werden Garagen neben oder in der Nähe des Wohnhauses errichtet.

Anders verhält es sich bei der mobilen Garage. Daher stellen Sie sich eventuell die Frage, wozu ist eine mobile Garage überhaupt nützlich?

Nun die Garage zum Mitnehmen ist vor allem für Personen, die viel mit dem Auto unterwegs sind. Für diesen Personenkreis ist dieser Typ Garage sehr sinnvoll, zum Beispiel wenn es andernorts keine Möglichkeit gibt in einem Parkhaus oder anderer Garage sein Auto unterzustellen? Hier ist eine mobile Garage vorteilhaft, da Sie diese, wie die Bezeichnung schon aussagt, mitnehmen können.

Varianten und Beschaffenheit mobiler Garagen

Es gibt unterschiedliche Ausführungen die sich in Bezug auf Funktion, Werkstoff, Form und Kosten unterscheiden. Zu den preiswertesten Modellen zählen die Klappgaragen oder faltbaren Garagen, welche auch unter der Bezeichnung Zeltgaragen bekannt sind.

Diese werden zumeist aus PVC gefertigt. Ein Luxus ist dieses Modell nicht gerade, doch preiswert und es erfüllt seinen Zweck, schließlich bietet es Schutz vor Witterung und Tieren. Obwohl nur ein Zelt, so sind diese Ausführungen doch überraschend stabil. Dem Aussehen nach ähneln sie doch sehr dem Vorzelt eines Wohnwagens.

Zeltgaragen gibt es in verschiedenen Größen und es ist sogar möglich sie zu erweitern.

Zusammengefaltet oder zusammengeklappt wiegen diese flexiblen Unterstände für Ihr Auto so um die 80 Kilogramm und können problemlos im Wagen verstaut werden.

Beschreibung verschiedener mobiler Garagen

Zeltgaragen in kleinerem Format besitzen eine halb förmige Form, welche auf einer Seite fest mit dem Untergrund verbunden sind, die andere Seite kann problemlos von Hand übers Auto gezogen werden. Solche Garagen sind vorteilhaft für Personen, die viel unterwegs sind. Möchten Sie Ihr Auto nicht im Freien ungeschützt stehen lassen, bestimmt eine vorteilhafte Sache?

Gut einsetzbar auch für Motorräder.

Das Luxusmodell unter den mobilen Garagen ist zweifelsohne das Garagen-Mobil. Von vielen Anwendern wird sie auch als die Garage auf Rädern bezeichnet, kommt daher, weil sie ein Aussehen wie ein Imbisswagen aufweisen.

Vorteilhaft bei diesem Typ Garage kann vollständig abgesenkt werden und somit kann sie ohne Probleme von einem PKW benutzt werden.

Vorteile Garagen-Mobil

Sollten Sie einplanen Ihren Zweitwagen mit auf Urlaub zu nehmen, dann ergibt eine mobile Garage durchaus Sinn?

Da diese Garagen über eine bequeme Breite aufweisen ist somit ein bequemes Ein- und Aussteigen gewährleistet. Auch wenn Sie längere Zeit an andernorts verbleiben, kann diese Garage einfach als feste Garage angewendet werden.

Allerdings sollten Sie bei dieser Art Garage immer daran denken, dass hierfür eine Kfz-Zulassung benötigt wird.

Fazit

Zusammenfassend kann mit Recht gesagt werden, dass eine mobile Garage vielseitig eingesetzt werden kann. Zum Beispiel für Sie als Privatperson auf Urlaubsreisen oder wenn Sie beruflich viel unterwegs sind.

Selbst für Autohändler bietet sie Vorteile, unter anderem dann, wenn ein neues Auto zur Kundschaft geliefert wird.

Eine Garage dieser Art könnte sogar als mobile Autowerkstatt genutzt werden.

Faltgaragen können zwar nicht denselben Luxus bieten wie ein Garagen-Mobil, sind aber auch deutlich preiswerter zu erwerben. Klar ist trotzdem eines, sollten Sie viel mit zwei Autos unterwegs sein, bestimmt die ideale Lösung.

Bewertung: 0 / 5. Bewertungen: 0

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Winter-Produkte und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here